top of page

Vitamin D

Ein wunderbares Video mit vielen nützlichen Fakten zum Thema Vitamin D:




Die Zusammenfassung, wer es nicht anschauen möchte (obwohl es wieder auf sehr einfache und verständliche Art erklärt wird, mit vielen guten Nebeninformationen!!!):

 

Wir alle haben zu tiefe oder suboptimale Vitamin D-Werte, weil wir in unseren Breitengraden Vitamin D über die Haut nur zwischen März und Oktober zwischen 10.00 Uhr und 15.00 Uhr überhaupt selber produzieren können, das aber auch nur, wenn viel!!!! nackte Haut der Sonne ausgesetzt ist (ohne Sonnenschutzfaktor) und die Nahrung sehr wenig Vitamin D enthält. 

 

Die Standardreferenzwerte für Vitamin D im Blut sind viel zu konservativ angesetzt, sie orientieren sich an der Schwelle, unter der es zu Knochenschwund (Mangelhafte Calciumaufnahme aus dem Darm) käme. Die positiven Vitamin D-Effekte sind aber viel weitreichender, dafür braucht es aber höhere Blutwerte (zwischen 75- max. 115 Nanomol pro Liter) und dafür müssen wir ganzjährig, 2000 IE Vitamin D3 pro Tag supplementieren. Achtung: übergewichtige Menschen müssen mehr supplementieren, bis 4000 IE Vitamin D3 pro Tag.

 

Dafür profitieren wir  von:

  • Besserem Immunsystem

  • Gute Knochengesundheit

  • Schutz vor Krebs, insbesondere Brust-Prostata-und Darmkrebs

  • Schutz vor Typ 2 Diabetes

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentarer


bottom of page