top of page

Stärkung des Immunsystems und Sofortmassnahmen bei beginnender Erkältung

Herbstzeit ist Erkältungszeit - erfahren Sie hier, was Sie für die Stärkung Ihres Immunsystems tun können und was Sie für Sofortmassnahmen ergreifen können, sollte eine Erkältung im Anmarsch sein:

  • Wichtig ist eine genügend hoher Vitamin D Spiegel im Körper. Leider ist ein grosser Teil der Schweizer Bevölkerung mit Vitamin D unterversorgt, wegen Mangel an Sonnenlicht ( v.a. von Hebst bis Frühling) und Sonnenschutzmitteln, die die Vitamin D Bildung über die Haut verhindern. Deshalb empfiehlt sich eine Substitution mit Vitamin D Tropfen, täglich 3000 Einheiten ( IE), das entspricht bei den meisten Präparaten 3-6 Tropfen täglich

  • Zink: Die Zinkkonzentration im Blut ist ebenfalls relevant, es lohnt sich, in den Wintermonaten ein Multimineralpräparat (zB. Burgerstein Cela) einzunehmen, mit einer täglichen Zinkzufuhr von 10-15mg. Bei beginnenden Erkältungssymptomen kann kurzfristig über 3-4 Tage die Dosis auf bis zu 70mg täglich gesteigert werden.

  • Schwitzbäder: ein altbewährtes, aber in Vergessenheit geratenes Hausmittel: Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung legen Sie sich abends in die mit heissem Wasser gefüllte Badewanne und lassen dann, wenn Sie drin sind, noch weiter sehr heisses Wasser einlaufen, so dass die Temperatur 40-41 °C beträgt. Bei dieser Temperatur verweilen Sie 20 Minuten, dabei sollte der ganze Körper ausser der Kopf unter Wasser sein. Danach legen Sie sich SOFORT ( ohne abzuduschen) ins mit Handtüchern ausgelegte Bett unter die Bettdecke für 1 Stunde. Dabei sollte ebenfalls der ganze Körper zugedeckt sein, ausser der Kopf. Sie werden ungeheuer schwitzen und im Körper wird ein künstliches Fieber erzeugt. Dabei wird ein Grossteil der Infektionserreger abgetötet und das Immunsystem in der Wirksamkeit beschleunigt. Nach dieser Schwitzkur können Sie sich abduschen und die verlorene Flüssigkeit durch viel Trinken ausgleichen. Es empfiehlt sich, danach bald schlafen zu gehen. Am nächsten Morgen werden Sie in den meisten Fällen kaum mehr etwas von der Erkältung spüren.

Vorsicht: Schwitzbäder sind nicht für herzkranke Menschen geeignet (instabile Angina pectoris, nach Herzinfarkt, Herzinsuffizienz)!


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vitamin D

Comments


bottom of page